Die Exzellenz in der Region bündeln

INFABB will das Know-how für innovative Fahrzeugantriebe in der Region Berlin-Brandenburg bündeln, um exzellente Projektgemeinschaften ins Leben zu rufen. Dazu ermittelt die Initiative viel versprechende Forschungsthemen und berät die Entscheidungsträger in den Mitgliedsunternehmen über passende Fördermöglichkeiten. Zudem unterstützt INFABB die Politik, neue Initiativen für den Automobilstandort Berlin-Brandenburg zu entwickeln.
Im Mittelpunkt der Arbeit stehen die industrielle, vorwettbewerbliche Forschung und Entwicklung, Demonstrationsprojekte und Flottenerprobungen. Dafür schließen sich Wirtschaft und Wissenschaft der Region zu schlagkräftigen Teams zusammen, um Systemkompetenz und Know-how aufzubauen sowie Synergien zu schaffen – was im Ergebnis die Wettbewerbs­fähigkeit der gesamten Branche in Berlin und Brandenburg stärken wird.

Die inhaltlichen Schwerpunkte sind jene Schlüsselthemen, die das größte Marktpotenzial besitzen und vorhandene Fähigkeiten in der Region weiterentwickeln.

Dazu konzentriert sich INFABB auf diese Schwerpunkte:
  • Identifizierung und Koordination von viel versprechenden Forschungsthemen
  • Beratung der Politik bei der Suche nach neuen Förderschwerpunkten
  • Intensive Zusammenarbeit der INFABB-Mitglieder auf diesen Gebieten
  • Kontinuierliche Öffentlichkeitsarbeit
Dieses Angebot richtet sich vor allem an:
  • Unternehmen aus dem Bereich innovative Fahrzeugantriebe
  • Vertreter und Institutionen der Wissenschaft und Forschung
  • Vertreter aus Politik und Verwaltung
  • Die Fachöffentlichkeit
Sie fühlen sich angesprochen? Nehmen Sie zu uns Kontakt auf und gestalten Sie die Zukunft der Initiative mit!